Der Mobil-Teil zieht um

Aufgrund der etwas abstrusen Mischung hier auf diesem Blog habe ich mich entschieden den „Mobil-Teil“ umzuziehen. Hierfür werde ich in Zukunft mit meinen zwei alten Freunden Manuel (alias BlackBerryOTA) und Angelo (alias Neo1312) zusammenarbeiten. Alle Themenbezogenen Beiträge von ThinkAbout wurden bereits umgezogen und neues steht schon in den Startlöchern.

Da wir nun zu dritt sind wird sich wohl auch die Frequenz ein bisschen erhöhen es lohnt sich also durchaus ab und zu mal bei uns reinzusehen. Wir werden natürlich alle Themen rund um den Bereich des Mobile Datenaustausches behandeln wobei jeder seine persönlichen Vorlieben hat und sich dadurch eine sehr ausgewogene Sicht ergeben dürfte.

Wir stehen noch ganz am Anfang und werden wohl noch ein bisschen am Layout feilen und vielleicht findet sich ja noch der ein oder andere Leidensgenosse Infizierte Gleichbegeisterte welcher uns unterstützen möchte.

Ihr findet uns ganz einfach unter folgendem Link: CrackMobile

Bei ThinkAbout wird es in Zukunft mit der gleichen Behäbigkeit Geschwindigkeit weitergehen. Aber keine Sorge sobald ich mit brisanten Themen konfrontiert werde gibt’s auch hier wieder neues zu lesen.

Habt Spaß @mikemcday 🙂

Feed auf dem BlackBerry – GoReeder

Ich benutze mein Smartphone seit Jahren hauptsächlich dazu um meine gesammelten Feeds zu vielen Themen zu lesen, Artikel zu speichern und vor allem um sie auf meinen Twitter-Account weiterzuleiten. Los ging es mit der App Viigo auf meinem BlackBerry. Damals hat mich diese App vollauf zufriedengestellt. Doch irgendwann wurden es einfach zu viele Feeds und die Geräte und Systeme wurden zu oft von mir gewechselt deshalb begann ich damit meinen Google-Reader zu füllen. Das Problem bei der Geschichte war nur das es sehr aufwändig war die im Google-Reader gespeicherten Feeds auch wieder in den Viigo Acc zu bekommen. Also bin ich immer mehr davon abgekommen mein BlackBerry für diese Zwecke zu nutzen und auf andere Systeme ausgewichen (Android, iOs, WindowsPhone7, WebOs) welche alle eine mehr oder weniger gute Synchronisation mit dem Google-Reader bieten.

Natürlich war es mein größter Wunsch auch endlich wieder vernünftig mit dem BlackBerry „arbeiten“ zu können. Diesen Wunsch hat mir dann die App-Schmiede RoblesTech erfüllt. Go-Reader ist für 2,99$ in der BlackBerry-Appworld zu haben und ich muss sagen das ist wirklich gut angelegtes Geld.

Beim ersten Start der App wird ein Verbindungstest durchgeführt wobei ihr Wifi ausgeschaltet haben solltet. Danach könnt ihr euch mit eurem Google Account anmelden und schon werden alle Ordner und Feeds synchronisiert. Dieser Punkt verursachte bei den Vorangegangenen Versionen immer wieder gewaltige Probleme doch in der aktuellen Version klappt alles hervorragend. In den Grundeinstellungen können nun alle möglichen Dinge wie Menge der Feeds beim Abrufen oder die automatische Benachrichtigung eingestellt werden.

Aber nun zum wichtigsten der integration der Sozialen Netzwerke. So kann man in den Einstellungen seinen Twitter oder Facebook -Account hinterlegen und somit alle Feeds auf sehr komfortable Weise an diese weiterleiten. Bei der Weiterleitung zu Twitter beispielsweise ist nur die BlackBerry Taste zu drücken und auf Twitter zu klicken. Titel und URL werden direkt weitergeleitet und die URL wird auch direkt verkürzt. Ein kurzer „Klick“ auf „Tweet“ und schon ist der Beitrag draußen. Alle abonnierten Feeds werden wunderbar dargestellt inkl. aller im GReader angelegten Ordner. Der Sync läuft sehr schnell und Bilder werden natürlich auch angezeigt.

Somit erfüllt Go-Reader eigentlich alle Anforderungen die ich an einen guten Feed-Reader stelle. Nur die weiterleitung zu Read-it-Later oder Instapaper fehlt mir noch aber ich bin guter Hoffnung denn auf Nachfrage wurde mir bestätigt das dieses feature noch kommen wird (RIL).

Hier noch ein paar Screenshots aus der App: